Der Crypto-Hedgefonds Adaptive Capital wird geschlossen, nachdem er während des Bitcoin-Preisverfalls in der vergangenen Woche einen großen Erfolg erlitten hat

In einem Brief an die Investoren teilte das Unternehmen mit, dass das Unternehmen nach einem Rückgang des Bitcoin-Preises am 13. März einen „großen Erfolg“ erlitten habe und die schlechte Börseninfrastruktur beschuldigt habe.

BitMEX meldete während der Handelssitzung am 13. März einen 45-minütigen Ausfall.

Der Krypto-Hedgefonds Adaptive Capital wird geschlossen, hat The Block erfahren

In einem von The Block geprüften Investorenbrief erklärte Adaptive, dass das Unternehmen nach einem starken Rückgang des Bitcoin-Preises wie hier während der Handelssitzung vom 12. bis 13. März das verbleibende Kapital an seine Kommanditisten zurückgeben will.

„Adaptive hat die Entscheidung getroffen, den Betrieb zu schließen und die verbleibenden Mittel an die Anleger zurückzugeben. Wir sind davon überzeugt, dass die Risiken einer Fortsetzung des Geschäfts in einem derart instabilen Umfeld die potenziellen Vorteile überwiegen“, schrieb das Unternehmen.

Der Preis für Bitcoin fiel am 13. März um mehr als 1.000 USD, nachdem sich das digitale Vermögen im Vergleich zum US-Aktienmarkt relativ ruhig verhalten hatte.

Bitcoin

Der Dow Jones Industrial Average befand sich seit Anfang des Monats im freien Fall

Adaptive beschuldigte „infrastrukturelle Unzulänglichkeiten“ für ihre Unfähigkeit, angemessen auf den Ausverkauf zu reagieren. BitMEX, das im Brief nicht genannt wird, wurde während des Preisverfalls für etwa 45 Minuten außer Betrieb gesetzt. BitMEX gab an, ein „Hardwareproblem“ mit seinem Cloud-Dienstanbieter zu haben, das dazu führte, dass Anforderungen zwischen 02:16 und 02:40 UTC verzögert wurden. Der normale Dienst wurde um 03:00 UTC wieder aufgenommen. Quellen berichteten The Block, dass Adaptive Konten auf BitMEX unterhielt, die liquidiert wurden.

„Eine Reihe von seriösen Börsen, Plattformen und Tools, die wir täglich verwenden, haben ihren Betrieb während des Ausverkaufs eingestellt und unsere Fähigkeit, entsprechend zu handeln, erheblich beeinträchtigt“, sagte der Adaptive in dem Brief.

Zwei mit dem Geschäft von Adaptive vertraute Quellen teilten The Block mit, dass das Unternehmen aus dem Drawdown um mehr als 50% hervorgegangen sei. Dies ist eine beeindruckende Zahl, wenn man bedenkt, dass Adaptive vom 3. Oktober 2018 bis zum 3. Mai 2019 laut einem von The Block geprüften Pitch Deck um 552,77% gestiegen ist.

Laut Deck machte die Firma 2018 am 7. Dezember einen bullischen Call. Der Wert von Bitcoin ist seit diesem Datum um mehr als 50% gestiegen.