ETHEREUM TREIBT DIE WICHTIGSTEN WIDERSTÄNDE AN

Es war eine harte Woche für alle Kryptowährungen, auch für Ethereum. Zu Beginn dieser Woche erwarteten die Investoren, dass dieser im Entstehen begriffene Markt neue Jahreshöchststände erreichen würde, aber ihre Perspektive änderte sich schnell, als die meisten digitalen Vermögenswerte innerhalb von zwei Tagen um 10% einbrachen.

Der Absturz fiel mit der Befürchtung zusammen, dass Satoshi Nakamoto – der pseudonyme Coder hinter den frühesten Iterationen des Bitcoin-Projekts – seinen Vorrat an BTC verkaufen würde. Da Nakamoto glaubte, über eine große Menge Bitcoin Code im Wert von Milliarden zu verfügen, war es keine Überraschung, dass der Markt schnell fiel.

Während einige mit einer Erholung des Krypto-Marktes rechnen, weil bekannt wurde, dass Nakamoto höchstwahrscheinlich sein Bitcoin nicht verkaufen wird, sagen Analysten, dass Ethereum auf entscheidenden Widerstand stößt, der die Aufwärtsentwicklung einschränkt.

Entschlüsselung des Bitcoin Codes

ÄTHEREUM HAT IMMER NOCH WICHTIGE WIDERSTÄNDE ZU ÜBERWINDEN

An diesem Tag legte Ethereum um 4% zu und übertraf damit die meisten Krypto-Währungen unter den Top 10, obwohl die Rallye bald zu Ende gehen dürfte.

Ein prominenter Krypto-Markttechniker teilte kürzlich das untenstehende Diagramm mit und zeigte an, dass Ethereum sich derzeit „mit den bevorstehenden wöchentlichen und monatlichen Eröffnungen starkem Widerstand nähert“.

Das Weekly Open – wo die ETH Anfang Montag handelte – liegt bei rund 207 Dollar, während das Monthly Open – wo die ETH Anfang Mai handelte – bei knapp 210 Dollar liegt. Die Krypto-Währung wird diese Niveaus entschieden zurückfordern müssen, um die Aufwärtsentwicklung zu bestätigen, schrieb der Techniker unter Bezugnahme auf den Chart.

Leider ist es unwahrscheinlich, dass sie diese Widerstände durchbrechen kann.

Aus früheren Berichten von Bitcoinist geht hervor, dass die Kryptogeldbörsen (insgesamt) mehr Ethereum enthalten als je zuvor, wobei Adressen im Besitz von Plattformen wie Bitfinex und Binance ~18.000.000 ETH enthalten.

Ein prominenter Datenanalyst bemerkte, dass dies ein potenziell rückläufiges Zeichen für die Kryptowährung sei:

„Die ETH-Salden befinden sich im Grunde auf Allzeithochs und sind seit dem Schwarzen Donnerstag um 132k ETH (~26M) gestiegen… Meine Interpretation hier ist, dass es bullish für btc/bearish eth ist“, meinte der Analyst über einen Twitter-Thread, in dem es um Kryptowährungen ging, die in Tauschgeldern gehalten werden.

Der rückläufige Ausblick von Ethereum kann von einem anderen Händler bestätigt werden, der teilte, dass sich die ETH in einem lehrbuchmäßigen „Korrekturmuster“ befindet, das dazu führen könnte, dass sich der Handel mit Vermögenswerten um die 50 $-Marke herum entwickelt.

Der Händler, der diesen Anruf getätigt hat, sagte voraus, dass Bitcoin auf 3.000 $ und XRP auf 0,13 $ fallen würden, bevor sie es in diesem Jahr taten.

ZWEIFELN SIE NICHT AN DEN LANGFRISTIGEN AUSSICHTEN

Trotz der kurzfristig pessimistischen Aussichten haben einige Analysten behauptet, es sei nicht klug, an den langfristigen Aussichten der ETH zu zweifeln.

Messaris Chef Ryan Selkis erklärte, dass die Einführung der dezentralen Finanzen (DeFi) in das Repertoire der Blockkette der ETH langfristig eine „höhere Decke“ verschafft, auf die sie sich auf lange Sicht zubewegen könne.

Ob diese Bemerkung mit Bezug auf die Leistung von Ethereum gegenüber dem US-Dollar oder gegenüber Bitcoin gemacht wurde, war nicht ersichtlich.